Die diesjährige Frühlingswanderung der Grasfrösche an der Zugstelle in Ferden hat begonnen. Im Jahr 2018 werden die Frösche erneut durch Freiwillige sicher über die Strasse in ihr Laichbiotop gebracht.
In den vergangenen Jahren war valeco GmbH als regionale KARCH-Vertretung in die Planung und Umsetzung der temporären Massnahmen zum Schutz der Frösche involviert und hat zudem ein Monitoring der Amphibienwanderung durchgeführt.
Die Ergebnisse des Monitorings dienten als Grundlage für die Planung eines fixen Amphibienleit- und –schutzsystems. Dieses soll noch im Jahr 2018 gebaut werden.